HUNTERS Spielberichte

Hunters U19-Team gewinnt gegen Titanen

Am Sonntag den 26.5.19 ging es für die Jugendlichen Jäger aus Kurpfalz nach Crailsheim zur U19 der Titans. Und die Gastgeber erwischten den besseren Start: Noch im ersten Quarter gelang es dem Titans-QB in die Endzone zum Touchdown zu laufen, allerdings misslang der Extrapunktversuch. Spielstand 6:0. Aber in diesem Jahr kann ein Rückstand die Hunters Jugend nicht schocken, mit einem Pass auf Runningback Joshi „The quick Punk“ Gebril und gelungenem Extrapunkt übernahmen die Hunters im 2. Quarter die Führung (6:7). Nach der Halbzeit gelange durch ein Fieldgoal von Jonas „left Leg“ Außenhofer diese noch auf 6:10 auszubauen. Im letzten Viertel zeigte Hunters-QB Søren Heck mit einem Lauf in die Endzone, warum sie ihn „The Machine“ nennen. Endstand nach gelungen PAT: 6:20.

Aber um ein Footballspiel zu gewinnen, ist viele mehr nötig als nur Punkte zu erzielen. Das fängt bei der lautstarken Unterstützung durch unsere mitgereisten Nachwuchs Cheerleader an. An dieser Stelle nochmal ein schallendes „Thank you Cheers!!!“ an Euch. Auf keinen Fall unterschätzt werden darf die Arbeit unserer unermüdlichen Physios Meli „Smoking hot“ Fried und Jo-Ann „Cool Chica“ Hartwig. Sie versorgen uns an Spieltagen erstklassig – von der isotonischen Waldmeisterbowle, über Obst bis zum Pflaster. Außerdem ist immer jemand von Euch im Training dabei und wacht mit Argusaugen über die Gesundheit unserer Spieler. Danke für Euren Einsatz! Und auch mal erwähnt werden muss die Leistung unserer O-Line. Ohne die Blocks von Max „Knatterton“ Mitzkewitsch, Lars „Mr. Zuverlässig“ Regitz und Max „Hightower“ Harmann, wäre weder Lauf- noch Passspiel überhaupt möglich. So ganz nebenbei hat auch unsere starke Defense an diesem Tag durch Interceptions von Max „Smiling“ Streffer geglänzt. Durch Sacks von Nick „NoGo“ Klimenko und vom rasenden Russen Oliver Meier wurde dem gegnerischen QB ordentlich eingeheizt, ohne diesen Druck wäre Crailsheim vielleicht nochmal zurückgekommen. Die jugendlichen Jäger sind in diesem Jahr einfach ein tolles Team, das zusammen als Einheit nach Siegen jagt. Schon diesen Sonntag (2. Juni 2019) geht die Hunters U19 wieder auf die Pirsch in heimischen Gefilden. Ab 12.30 Uhr steht direkt das Rückspiel gegen Crailsheim am HTV-Platz (Carl-Bosch-Str. 10, Heidelberg) an. Und die Titanen werden sich sicher etwas als Revanche überlegt haben, deswegen brauchen wir laustarke Unterstützung durch unsere Fans: Start the fight, finish the fight!

Direkt nach uns (Kick-Off 16 Uhr) spielt zudem das Hunters Herrenteam gegen die Ostalb Highlanders – die perfekte Gelegenheit für einen fantastischen Football-Sonntag.